Samstag, 23. Januar 2016

Die Stagnation besiegen!

Nach einigen Tagen der Stagnation, scheint es nun weiter zu gehen. Und ich denke, ich habe den Fehler entdeckt. Durch meine vielen Bananen-Shakes war der Blutzuckerspiegel permanent im oberen Bereich. Keine gute Idee, wenn man abnehmen möchte. Natürlich habe ich die Shakes mit fettarmer Milch zubereitet und keinen Zucker zugegeben, aber der in den Bananen enthaltene Fruchtzucker reichte offensichtlich. Auch auf die abendlichen Bratäpfel (1-2 Äpfel, entkernt, mit etwas Zimt bestreut) habe ich konsequent verzichtet, da diese Fruchtzuckerdosis offenbar zu hoch für mich ist. Auch, wenn sie laut Weight Watchers mit 0 SmartPoints zu Buche schlagen. Hier reagiert wohl jeder Körper anders. Heute zeigte die Waage dann erstmals eine "0" an der zweiten Stelle. 109,6 kg. ;-) Und das ist sie wieder: Die Motivation!