Dienstag, 26. April 2016

Ohne Fastfood geht es nicht!

Trotz Abnahme, Disziplin und Ernährungsumstellung habe ich festgestellt: Ganz ohne Fastfood geht es nicht. Manchmal ist mir einfach danach und ich habe Hunger auf einen schönen, saftigen Hamburger. 


Frank Hüsgen


Und genau das ist der Punkt. Auch hier geht es leider nicht ganz ohne Disziplin. Früher habe ich bei Burger King zielsicher den Big King XXL angesteuert. Natürlich mit Pommes. Inzwischen plane ich anders. Schon auf dem Parkplatz schaue ich nach, was noch in mein Tagesbudget passt. Dank App ist das ja kein Problem. Meistens fällt die Portion dann entsprechend klein aus. Der Hamburger vom Bild hat übrigens 9 Punkte. ;)



Wenn man den Burger genießt und mit Ruhe isst, und dann noch eine große Coke Zero dazu nimmt, passt danach anschließend wieder alles. Für ein schlechtes Gewissen besteht dann wirklich kein Grund. Und außerdem ist der Fastfood-Bedarf danach wieder für eine ganze Weile gestillt. ;) 

Planung ist also auch hier das Geheimnis. 

1 Kommentar:

  1. Klingt super! Man muss sich zwischendurch auch mal was gönnen, sonst klappt es mit dem Abnehmen auf Dauer nicht :)

    AntwortenLöschen