Freitag, 4. Januar 2019

So liefen die ersten Tage nach dem Wiedereinstieg!

Seit einigen Tagen frühstücke ich nun mit Haferflocken, Leinsamenschrot und Proteinpulver. Ich muss sagen, dass die Mischung echt sehr lange satt hält. Ich habe das Diät-Proteinpulver von ALDI genommen, weil es gerade im Angebot war. Jetzt habe ich mir aber ein qualitativ besseres Eiweisspulver mit Schokoladengeschmack bei Amazon bestellt.

Ich habe schon 1,7 kg in recht kurzer Zeit abgenommen. Die Disziplin zahlt sich natürlich aus. Mittags kommt dann echt das Hungergefühl und ich muss mich wirklich zusammenreißen, nicht den Hähnchenwagen vor dem REWE anzusteuern, sondern schnurstracks zum Magerquark zu laufen. Bisher hat’s geklappt. So ein 500 gr. Paket und eine Banane dazu, hält bis zum Abend satt.

Gestern Abend habe ich mir im Thermomix fast eine ganze Tüte Kaisergemüse und Hähnchenbrustfilet gedünstet. Beides hat null Weightwatcherspunkte.

Ich merke, dass ich langsam echt zufriedener werde.
Außerdem versuche ich, nur drei Mahlzeiten pro Tag zu mir zu nehmen, damit der Insulinspiegel nicht dauern hochgeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen